06c49879

10.1. Die allgemeinen Informationen

Die betrachteten Autos haben den hinteren Antrieb. Das Drehmoment auf die Räder wird mittels der Antriebswellen vom Hinterachsdifferential übergeben, das von RKPP oder AT durch kardannyj die Welle seinerseits gebracht wird. Der variabele Winkel der Neigung der Antriebswellen verwirklicht sich mittels der Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SchRUSsow), unterbracht in die Schutzkappen.