06c49879

11.14. Die Abnahme und die Anlage der Hydromodulator der Systeme ABS / ASC+T / DSC

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Werden die Zündung abstellen und schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  2. Pumpen Sie die Bremsflüssigkeit aus dem Behälter GTZ aus.

Der Hydromodulator ABS

Die Bremshörer und der Bolzen der Befestigung des Hydromodulators ABS
V (die Vorderräder) — von dwupolostnogo GTZ der Kontur V zum Hydromodulator der Kontur V (die Kontur des Antriebes der Bremsmechanismen der Vorderräder)
H (die Hinterräder) — von dwupolostnogo GTZ der Kontur H zum Hydromodulator der Kontur H (der Kontur des Antriebes der Bremsmechanismen der Hinterräder)
VR (das rechte Vorderrad) — vom Hydromodulator VR zum Bremsmechanismus VR
VL (das linke Vorderrad) — vom Hydromodulator VL zum Bremsmechanismus VL
HR (das rechte Hinterrad) — vom Hydromodulator HR zum Bremsmechanismus HR
HL (das linke Hinterrad) — vom Hydromodulator HL zum Bremsmechanismus HL
HA (die Hinterachse) — vom Hydromodulator HA zum Bremsmechanismus der Hinterräder
1 — Membrannyj der Dämpfer des abführenden Kanals

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Trennen Sie den zentralen Stecker (1), geben Sie die Mutter (2 zurück) und schalten Sie das Kabel der Masse aus.

Lassen Sie das Treffen der Bremsflüssigkeit in die Stecker der elektrischen Leitungsanlage nicht zu.

  1. Schalten Sie die Bremshörer aus, ziehen Sie den Bolzen heraus und nehmen Sie den Hydromodulator ab. Falls notwendig bezeichnen Sie die Hörer, um sie bei der Anlage nicht zu verwirren.
  2. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Zum Schluss prokatschajte das Bremssystem.

Der Hydromodulator ABS/ASC T, DSC3 (von 09.1998 wyp.)

Die Bremshörer und die Stecker des Hydromodulators ABS/ASC T, DSC3
V (die Vorderräder) — von dwupolostnogo GTZ der Kontur V zum Hydromodulator der Kontur V (die Kontur des Antriebes der Bremsmechanismen der Vorderräder)
H (die Hinterräder) — von dwupolostnogo GTZ der Kontur H zum Hydromodulator der Kontur H (der Kontur des Antriebes der Bremsmechanismen der Hinterräder)
VR (das rechte Vorderrad) — vom Hydromodulator VR zum Bremsmechanismus VR
VL (das linke Vorderrad) — vom Hydromodulator VL zum Bremsmechanismus VL
HR (das rechte Hinterrad) — vom Hydromodulator HR zum Bremsmechanismus HR
HL (das linke Hinterrad) — vom Hydromodulator HL zum Bremsmechanismus HL
HA (die Hinterachse) — vom Hydromodulator HA zum Bremsmechanismus der Hinterräder
1 — Membrannyj der Dämpfer des abführenden Kanals

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Lösen Sie den Riegel des Steckers (1) in der Richtung (2 los) und trennen Sie den Stecker, es in der Richtung (3) senkrecht nach oben geschlürft. Schalten Sie die Bremshörer aus, falls notwendig vorläufig sie bezeichnet, um bei der Anlage nicht zu verwirren.
  2. Auf den Modellen mit DSC rasfiksirujte trennen Sie den Stecker (4) vom Sensor des Drucks eben.
  3. Ziehen Sie den Bolzen (5 heraus) und nehmen Sie den Hydromodulator ab, die Überspitzung und die Deformation der Bremshörer nicht zulassend.
  4. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Zum Schluss prokatschajte das Bremssystem.

Der Hydromodulator ABS/ASC T, DSC1, DSC2, DSC3 (bis zu 09.1998 wyp.)

Die Bremshörer und die Stecker des Hydromodulators ABS/ASC T, DSC1, DSC2, DSC3
V (die Vorderräder) — von dwupolostnogo GTZ der Kontur V zum Hydromodulator der Kontur V (die Kontur des Antriebes der Bremsmechanismen der Vorderräder)
H (die Hinterräder) — von dwupolostnogo GTZ der Kontur H zum Hydromodulator der Kontur H (der Kontur des Antriebes der Bremsmechanismen der Hinterräder)
VR (das rechte Vorderrad) — vom Hydromodulator VR zum Bremsmechanismus VR
VL (das linke Vorderrad) — vom Hydromodulator VL zum Bremsmechanismus VL
HR (das rechte Hinterrad) — vom Hydromodulator HR zum Bremsmechanismus HR
HL (das linke Hinterrad) — vom Hydromodulator HL zum Bremsmechanismus HL
HA (die Hinterachse) — vom Hydromodulator HA zum Bremsmechanismus der Hinterräder
1 — Membrannyj der Dämpfer des abführenden Kanals

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Trennen Sie den zentralen Stecker (1 auf der Illustration), geben Sie die Mutter (2 zurück) und schalten Sie das Kabel der Masse aus.

Lassen Sie das Treffen der Bremsflüssigkeit in die Stecker der elektrischen Leitungsanlage nicht zu.

  1. Schalten Sie die Bremshörer aus, ziehen Sie den Bolzen (heraus siehe die Illustration die Bremshörer und der Bolzen der Befestigung des Hydromodulators ABS) und nehmen Sie den Hydromodulator ab. Falls notwendig bezeichnen Sie die Hörer, um sie bei der Anlage nicht zu verwirren.
  1. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Überzeugen sich in der Richtigkeit der Anlage membrannogo des Dämpfers des abführenden Kanals: der Stift soll in die Öffnung eingehen. Zum Schluss prokatschajte das Bremssystem.