06c49879

11.6. Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen

Die qualitative Regulierung stojanotschnogo die Bremsen ist nur bei der normalen Arbeit und der Leichtigkeit des Laufs des Taus des Antriebes der Bremse und aller Laufteile möglich.

Die Regulierung des Bremsleistens

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vollständig geben Sie die Regelungsmutter des linken Taus zurück.
  1. Vollständig ziehen Sie auf jedem Hinterrad nach einem Bolzen seiner Befestigung, wonach sich prowernite das Rad so, dass die Schnitzöffnung auf dem rechten Rad in der Lage «7 Stunden» befand, und auf link - «5 Stunden" heraus.
  1. Ziehen Sie die Regelungsschraube bis zur Blockierung des Rads fest und ziehen Sie die Regelungsschraube auf 8 Nasenstüber des Riegels heraus.

Die Regulierung des Taus des Antriebes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vollständig entlassen Sie stojanotschnyj die Bremse.
  2. Ziehen Sie die Regelungsmutter des linken Taus so fest, damit sich die Hinterräder kaum drehen konnten.
  3. 10 Male drücken Sie auf das Pedal des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen bis zu sechstem subza des Sperrades gleichmäßig.
  4. Legen Sie das Pedal stojanotschnogo die Bremsen auf drittem subze des Sperrades fest.
  5. Geben Sie die Regelungsmutter so zurück, damit die Hinterräder von der Hand kaum abgespielt wurden.
  6. Prüfen Sie die Kraft des Bremsens: beim Spannen auf 1 subez – soll das Rad (leicht frei sein wird von der Hand) abgespielt, und beim Spannen auf 4 subza – ist ohne Bewegung (wird von der Hand) nicht abgespielt.

Des Nebenverdienstes des Mechanismus stojanotschnogo die Bremsen

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Bei der Bewegung auf dem abgesonderten Platz oder nach dem Weg mit der nicht intensiven Bewegung drücken Sie auf der Geschwindigkeit 40 Kilometer je Stunde auf das Pedal des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen und Sie halten sie, bis die Einwirkung der Bremsbemühung empfunden werden wird (die Kupplung ist, die Transmission in der neutralen Lage ausgeschaltet).
  2. Auf das Pedal des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen bis zur Fixierung auf dem Folgenden subze des Sperrades zu drücken eben werden noch 200 m Sie gefahren
  3. Wiederholen Sie die Handlungen, die in den Paragrafen 10 und 11 noch einmal beschrieben sind.