06c49879

2.1. Der Zugang, der Schutz

Die Schlüssel, das einheitliche Schloss und das Pult DU

Es ist nötig die Kinder ohne Aufsicht im Auto, wenn sich darin die Schlüssel befinden, besonders nicht abzugeben wenn der Schlüssel ins Zündschloß eingestellt ist. Die Kinder haben die Gewohnheit, den Erwachsenen nachzuahmen und können die Türen von innen verschließen, die Zündung einschalten oder, den Motor starten. Es kann zu den Verletzungen der Kinder unter Anwendung von den, zum Beispiel, elektrischen Scheibenhebern oder zum Verkehrsunfall bringen, wenn das Auto beginnen wird sich zu bewegen.

Der Satz der Schlüssel
Zusammen mit dem Auto werden zwei Haupt- Schlüssel (1), den Ersatzschlüssel (2) und den Schlüssel von den Türen und dem Zündschloß gegeben

Der Hauptschlüssel kommt zu allen Schlössern des Autos heran. In den Kopf jedes Hauptschlüssels ist das Fernsteuerpult (DU) dem einheitlichen Schloss und den Chip immobilisatora (eingebaut siehe Rasdel Protiwougonnaja das System).

Zur Vermeidung der Beschädigung der elektronischen Elemente, die im Kopf des Schlüssels gelegen sind, affizieren Sie seine starken mechanischen Belastungen (die Deformation, die Schläge), der hohen Temperaturen und der Feuchtigkeit nicht.

Den Ersatzschlüssel ist nötig es an der sicheren Stelle zu bewahren und, nur notfalls (zum Beispiel, beim Verlust des Hauptschlüssels zu verwenden). Dieser Schlüssel kommt den Schlössern des Deckels des Gepäckraumes und des Gepäckkastens nicht heran. Für das Erhalten des neuen zusätzlichen Schlüssels wenden sich zum Vertreter des Unternehmens BMW.

Der Schlüssel von den Schlössern der Türen und der Zündung kommt den Schlössern des Deckels des Gepäckraumes und des Gepäckkastens nicht heran. Dieser Schlüssel ist, zum Beispiel, für die Sendung schwejzaru vorbestimmt.

Das Pult DU

Für die Arbeit des Pultes DU wird der Akkumulator, der podsarjaschajetsja, wenn sich der Schlüssel im Zündschloß (bei der aufgenommenen Zündung befindet) verwendet.

Es ist nötig periodisch (einmal pro Jahr) podsarjaschat der Akkumulator in nicht den gewöhnlich verwendete Hauptschlüssel.

Das Pult DU ist für die Aktivierung/Deaktivierung des einheitlichen Schlosses vorbestimmt, sich außen des Autos befindend; außerdem gewährleistet das Pult DU 3 zusätzliche Funktionen, möglich nur bei seiner Nutzung:

Die Schaltflächen auf dem Pult DU

1 — das Aufschließen
2 — die Verriegelung
3 — das Aufmachen des Deckels des Gepäckraumes


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für den Einschluss der inneren Beleuchtung und der Einblendung der äusserlichen Griffe der Türen beim aktivierten einheitlichen Schloss drücken Sie auf die mittlere Schaltfläche (2) auf dem Pult DU.
  2. Für das Aufmachen des Deckels des Gepäckraumes mit Hilfe des Pultes DU drücken Sie die obere Schaltfläche (3).
  3. Für den Einschluss des Regimes "die Panik" drücken Sie die obere Schaltfläche (die 3) Pulte DU und halten Sie sie im Laufe von 2-5 Sekunden fest. Das Regime die Panik wird vom Druck auf die untere Schaltfläche (1) ausgeschaltet.
  4. Für die Ausschaltung der Sensoren der Neigung und der Bewegung im Salon nach der Aktivierung des einheitlichen Schlosses drücken Sie die Schaltfläche der Verriegelung (2) noch einmal (sofort es siehe die zusätzlichen Informationen über protiwougonnoj dem System in Rasdele Protiwougonnaja das System).

Das einheitliche Schloss

Das einheitliche Schloss geht in den Zustand der Arbeitsbereitschaft nach dem Schließen der Vordertüren über. Alle Türen, der Deckel des Gepäckraumes, sowie der Deckel ljutschka saliwnoj die Hälse des Tanks können wie außen des Autos (mit Hilfe des Pultes DU oder dem Schlüssel, der ins Schloss der Fahrtür) eingestellt ist, als auch von innen (mittels der Schaltfläche des einheitlichen Schlosses) verschlossen/otperty sein. Wenn beim einheitlichen von innen das Auto aktivierten Schloss der Verkehrsunfall geschieht, reiht sich die Türen automatisch otpirajutsja (außer dem, die abgesondert mittels der Schaltflächen der Blockierung verschlossen waren) und die Alarmanlage und die innere Beleuchtung ein.

Die Verwaltung vom einheitlichen Schloss außen des Autos

Bei der Aktivierung/Deaktivierung außen gleichzeitig aktiwirujetsja/deaktiwirujetsja protiwougonnaja das System.

Die Schaltflächen auf dem Pult DU

1 — das Aufschließen
2 — die Verriegelung
3 — das Aufmachen des Deckels des Gepäckraumes

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Damit otperet das Schloss der Tür des Fahrers, in ihn den Schlüssel einstellen Sie und drehen Sie es einmal um. Außerdem kann man auf die obere Schaltfläche (1) auf dem Pult DU drücken.
  2. Damit otperet die Schlösser der übrigen Türen, des Deckels des Gepäckraumes und des Deckels ljutschka saliwnoj die Hälse des Tanks, den Schlüssel umdrehen Sie oder drücken Sie auf ober knopu des Pultes DU noch einmal.

Beim Aufschließen des Vertreters der Tür reiht sich die innere Beleuchtung und die Einblendung des äusserlichen Griffes der Tür ein.

  1. Für die Bequemlichkeit kann man auch die Fenster der Türen und die obere Luke mit Hilfe des einheitlichen Schlosses bei der geschlossenen Tür öffnen/schließen drehen Sie um und halten Sie den Schlüssel in die Lage entsprechend das Aufschließen/Verriegelung fest. Vom Pult DU kann man nur die Fenster der Türen und die obere Luke öffnen – halten Sie gedrückt die obere Schaltfläche des Pultes fest.

Sie folgen darauf, dass während des Schließens der Gläser und des Deckels der oberen Luke sie nicht verkeilt sind.

  1. Bei der Absage des e/Antriebes des Schlosses der Tür es kann man otperet/verschließen, drehen Sie den Schlüssel in der entsprechenden Richtung bis zum Anschlag um.

Die Verwaltung vom einheitlichen Schloss von innen des Autos

Die Verwaltungsorgane und die Ausrüstung des Salons

1 — der Umschalter der äusserlichen Beleuchtung
2 — Link podrulewoj der Umschalter
3 — der Schalter klaksona und den Block des Vorderairbags des Fahrers
4 — der Schalter der Nebellampen
5 — Recht podrulewoj der Umschalter

6 — der Schalter des einheitlichen Schlosses
7 — der Schalter der Alarmanlage
8 — der Schalter der Beheizung der Heckscheibe
9 — der Umschalter des e/Antriebes der Steuerspalte
10 — der Griff otpuskanija stojanotschnogo die Bremsen
11 — das Pedal des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen


Bei der Aktivierung des einheitlichen Schlosses von innen des Autos wird der Deckel ljutschka saliwnoj die Hälse verschlossen es wird protiwougonnaja das System aktiviert.

Die Schaltfläche der Verwaltung des einheitlichen Schlosses von innen des Autos ist auf der zentralen Konsole zwischen den Sitzen (№6) gelegen.

Wenn für den Zugang ins Auto otpiralsja nur das Schloss der Fahrtür, so auf den Druck auf die vorliegende Schaltfläche:

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für das Aufmachen irgendwelcher Tür von innen oder deaktiwirujte das einheitliche Schloss von der entsprechenden Schaltfläche (№6) schlürfen Sie den Griff über der Armlehne der entsprechenden Tür eben, oder schlürfen Sie den Griff über der Armlehne der entsprechenden Tür zweimal (zuerst öffnet sich otpirajetsja das Schloss, dann die Tür).

Die verschlossenen außen Türen kann man, zuerst deaktiwirowaw das einheitliche Schloss öffnen, und dann, zweimal den Griff über der Armlehne geschlürft.

  1. Um irgendwelche Tür zu verschließen oder aktivieren Sie das einheitliche Schloss von der entsprechenden Schaltfläche, oder drücken Sie auf die Schaltfläche der Verriegelung auf der entsprechenden Tür.

Die Schaltfläche der Verriegelung der Fahrtür darf man nicht drücken, bis die Tür geschlossen sein wird.

Die Türen, die abgesondert mittels der Schaltflächen der Verriegelung, nicht otpirajutsja automatisch beim Verkehrsunfall verschlossen waren.