06c49879

2.4. Die Geräte der Versorgung des Komforts

Das multifunktionale Display

Das multifunktionale Display spielt die Rolle der Hauptsteuereinheit und der Information über den Zustand der folgenden Systeme des Autos:

Das multifunktionale Display

1 — das Display des Audiosystems
2 — das Display des Datums und der Zeit, oder des multifunktionalen Displays
3 — der Indikator der aktiven Erinnerung
4 — die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen des Audiosystems

5 — die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen der digitalen Uhr
6 — die Taste der Einführung und der Auswahl der Daten
7 — die Beschreibung der laufenden Bedeutungen der Tasten 6

Die Betriebsanweisungen des multifunktionalen Displays siehe bei der Verwaltung des Audiosystems und Handy wegen der Mannigfaltigkeit ihrer Modelle in der der konkreten Ausrüstung beigefügten Führung. Niedriger wird die Beschreibung der Nutzung des multifunktionalen Displays bei der Verwaltung der digitalen Uhr und dem Reisecomputer gebracht.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Für die Verwaltung der digitalen Uhr und dem Reisecomputer kann man die Taste auf link podrulewom den Umschalter ausnutzen
  1. Für die Bestimmung der Reihenfolge, in der sich die Funktionen auf den Druck der Taste melden werden, drücken Sie auf sie und halten Sie bis zum Erscheinen auf dem Display des Indikators "Prog 1" fest.
  2. Dann drücken Sie die Bedienungstasten vom multifunktionalen Display (siehe die Illustration das Multifunktionale Display) in der geforderten Reihenfolge – wird die Nummer des Programms auf dem Display jedesmal bei der Erhaltung der Informationen ersetzt.
  3. Zum Schluss drücken Sie die Taste "SET".
  4. Um auf dem Display alle Daten darzustellen, drücken Sie abwechselnd auf die Taste auf podrulewom den Umschalter (bis zum Erscheinen des Indikators "Prog 1») und die Taste "SET".
  5. Für die Abbildung der abgesonderten Daten drücken Sie auf die Taste auf podrulewom den Umschalter kurzzeitig.

Die digitale Uhr

Seit der Lage "die 1" Zündschlösser möglich wird die Nutzung der folgenden Funktionen:

Die Abbildung und die Anlage des Datums und der Zeit

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Drücken Sie auf die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen der digitalen Uhr. Wenn sich der Schlüssel im Zündschloß in der Lage «0» befindet oder ist aus dem Zündschloß herausgezogen, wird sich die Aussage der Zeit auf 8 Sekunden einreihen, und wird das Darlehen ausgeschaltet werden. Wenn sich der Schlüssel im Zündschloß in der Lage seit «1» befindet, wird sich die Aussage der Zeit im ständigen Regime einreihen.
  2. Um das Datum darzustellen, drücken Sie bei der Abbildung der Zeit auf die Taste "DATE". Um zurück zur Aussage der Zeit zurückzukehren drücken Sie auf die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen der digitalen Uhr.
  3. Für die Umschaltung zwischen 12 und dem 24-stündigen Regime der Abbildung der Zeit drücken Sie auf die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen der digitalen Uhr, und dann auf die Taste «12H/24H». Bei der Auswahl des 12-stündigen Regimes rechts von der Aussage der Zeit erscheint der Indikator AM (bis zum Halbtag) oder PM (nach dem Halbtag).
  4. Für die Anlage der Zeit drücken Sie auf die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen der digitalen Uhr, und dann auf die Taste "SET" (die Punkte auf dem Display werden beginnen, zu blinzeln). Stellen Sie die laufende Zeit mit Hilfe der Tasten "- HRS" (die Stunden) und "- MIN" (die Minute) fest und bestätigen Sie die Einführung, auf die Taste "SET" gedrückt.
  5. Für die Anlage des Datums drücken Sie auf die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen der digitalen Uhr, und dann auf die Taste "DATE" (die Punkte und der Indikator "DATE" auf dem Display werden beginnen, zu blinzeln). Stellen Sie das laufende Datum mit Hilfe der Tasten "- DAY" (der Tag) fest, «- MONTH" (der Monat) und "- YEAR" (das Jahr) und, bestätigen Sie die Einführung, auf die Taste "SET" gedrückt.

Schalt- des Jahres sind in den Stunden programmiert, deshalb die Korrektur des Datums wird nicht gefordert.

  1. Für die Anlage des Datums und der Zeit nach der Abschaltung der Batterie drücken Sie auf die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen der digitalen Uhr (die Punkte auf dem Display werden beginnen, zu blinzeln) dann führen Sie die laufende Zeit mit Hilfe der Tasten "- HRS" (die Stunden) und "- MIN" (die Minute) ein, dann führen Sie das laufende Datum mit Hilfe der Tasten "- DAY" (der Tag) ein, "- MONTH" (der Monat) und "- YEAR" (das Jahr) und, bestätigen Sie die Einführung, auf die Taste "SET" gedrückt.

Das Programmieren jeschetschasnogo des Signals

Drücken Sie auf die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen der digitalen Uhr. Für den Einschluss/Ausschaltung drücken Sie die Taste "MEMO ON/OFF». Bei dem aktiven Signal auf dem Display erscheint der entsprechende Indikator (siehe die Illustration das Multifunktionale Display). Das lautliche Signal klingt für 15 Sekunden bis zum Einbruch jeder vollen Stunde.

Die Verwaltung vom unabhängigen System der Lüftung

Es gibt die Möglichkeit der vorläufigen Anlage zwei verschiedener Momente der Zeit der Aktivierung des unabhängigen Systems der Lüftung

Das System der unabhängigen Lüftung wird bei der vorbestimmten Zeit der Aktivierung nur bei der äusserlichen Temperatur mehr 16 °C, oder beim Einschluss manuell arbeiten; das System reiht sich beim sich bewegenden Auto nicht ein und wird automatisch durch 30 Minuten ausgeschaltet.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Um am Anfang/zweit Aktivierung einzuführen, stellen Sie den Zündschlüssel in die Lage "1 fest" und führen Sie auf das Display die Aussage der Zeit heraus.
  2. Drücken Sie konsequent auf die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen der digitalen Uhr, auf die entsprechende Seite der Taste "1 TIMER 2» und auf die Taste "SET". Auf dem Display wird beginnen, der Indikator "TIMER 1» oder "TIMER 2 zu blinzeln».
  3. Stellen Sie die geforderte Zeit mit Hilfe der Tasten "- HRS" (die Stunden) und "- MIN" (die Minute) fest und bestätigen Sie die Einführung, auf die Taste "SET" gedrückt. Nach der Anlage der Zeit hinter der Aussage der Zeit wird das Zeichen «*» erscheinen, und im rechten Teil der Schaltfläche "BC" wird die Leuchtdiode aufflammen, auf die Aktivität des Systems bezeichnend.
  4. Um die Zeit der Aktivierung zu ändern, wiederholen Sie die beschriebene höher Prozedur zuerst.
  5. Für den Aufruf der vorbestimmten Zeit der Aktivierung drücken Sie auf die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen der digitalen Uhr, und dann auf die entsprechende Seite der Taste "1 TIMER 2».
  6. Die Verwaltung vom System ist bei der Lage "die 1" Zündschlösser direkt verfügbar – drücken Sie auf die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen der digitalen Uhr, und dann auf die Taste "AIR ON» oder "AIR OFF».

Der Reisecomputer

Der Reisecomputer arbeitet in den Lagen "die 1" und «2» Zündschlösser und ist für die Abbildung der Informationen über vorbestimmt:

Zwecks der Sicherung des Straßenverkehrs, die Daten zum Reisecomputer beizutragen ist nötig es beim bewegungsunfähigen Auto. Die Berechnungen beginnen, während des Anfanges der Bewegung erzeugt zu werden.

Für die Auswahl einen der Funktionen des Computers drücken Sie auf die Schaltfläche der Auswahl der Funktionen des Reisecomputers (siehe die Illustration das Multifunktionale Display), – bei der weiteren Beschreibung des Zuganges auf die Funktionen wird diese Handlung nicht erwähnt.

Der mittlere Aufwand des Brennstoffes

Es ist die Berechnung der mittleren Kosten des Brennstoffes gleichzeitig für zwei verschiedene Entfernungen (zum Beispiel, für die volle Fahrt und für ihr abgesondertes Grundstück) möglich.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die Aktivierung der Berechnung für die Entfernung 1 oder 2 drücken Sie auf den entsprechenden Rand der Taste "1 CONSUM 2» und bestätigen Sie die Einführung von der Taste "SET". Die Berechnung fängt beim Anfang der Bewegung an.
  2. Für die Schlussfolgerung auf das Display der Daten über die Kosten des Brennstoffes in den laufenden Moment drücken Sie auf den entsprechenden Rand der Taste "1 CONSUM 2».

Der Rechenlauf beim laufenden Vorrat des Brennstoffes

Die Berechnung wird aufgrund der Daten über die mittleren Kosten des Brennstoffes für die letzten 30 km des Laufes geführt. Für die Schlussfolgerung auf das Display der Daten über den Rechenlauf beim laufenden Vorrat des Brennstoffes drücken Sie die Taste "RANGE". Wenn der Brennstoff weniger als auf 50 km des Laufes packt, werden die Daten auf das Textdisplay in der Kombination der Geräte herausgeführt, über die Notwendigkeit der Auftankung benachrichtigend.

Die mittlere Geschwindigkeit

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die Aktivierung der Berechnung für die mittlere Geschwindigkeit drücken Sie auf die Taste "SPEED" und bestätigen Sie die Einführung von der Taste "SET". Die Berechnung fängt beim Anfang der Bewegung an.
  2. Für die Schlussfolgerung auf das Display der Daten über die mittlere Geschwindigkeit der Bewegung drücken Sie auf die Taste "SPEED". Die Berechnung deaktiwirujetsja bei der Ausschaltung des Motors.

Die bleibende Entfernung und die Zeit bis zur Ankunft in den Bestimmungsort

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die Nutzung der gegebenen Funktionen vor dem Anfang der Fahrt ist nötig es die volle Entfernung bis zum Bestimmungsort einzuführen. Drücken Sie abwechselnd die Tasten "DIST" und «SET» – auf dem Display wird beginnen, die Aussage der Entfernung zu blinzeln.
  2. Führen Sie die Entfernung bis zum Bestimmungsort mit Hilfe der Tasten von «0» bis zu "9 ein" und bestätigen Sie die Einführung von der Taste "SET".
  3. Für die Entfernung der letzten Zahl drücken Sie auf die Taste "CLR".
  4. Um die Aussage der bleibenden Entfernung herbeizurufen, drücken Sie auf die Taste "DIST"; und, um die bleibende Zeit – die Taste "ARR" herbeizurufen. Wenn die Entfernung der Fahrt im Voraus eingeführt übertritt, so wird beim Aufruf der bleibenden Entfernung es mit dem Zeichen dargestellt werden «-».

Das Signal über die Überschreitung der angegebenen Grenze der Geschwindigkeit

Die Überschreitung der aufgegebenen Grenze der Geschwindigkeit wird vom lautlichen Signal und der Mitteilung «LIMIT» auf dem Textdisplay in der Kombination der Geräte begleitet. Die nochmalige Warnung kann nur ausgegeben werden, nachdem die Geschwindigkeit des Autos auf 5 Kilometer je Stunde bezüglich der Aufgegebenen sinken wird.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Um die Schwellenbedeutung der Geschwindigkeit aufzugeben drücken Sie abwechselnd die Tasten "LIMIT" und wird «SET» – auf dem Display beginnen, die Aussage der Geschwindigkeit zu blinzeln.
  2. Führen Sie die Bedeutung der Geschwindigkeit mit Hilfe der Tasten von «0» bis zu "9 ein" und bestätigen Sie die Einführung von der Taste "SET". Als Bestätigung der Aktivierung des Signals im rechten Teil des Displays erscheint der Indikator "LIMIT".
  3. Für die Entfernung der letzten Zahl drücken Sie auf die Taste "CLR".
  4. Um die Schwellenbedeutung der Geschwindigkeit auf der Höhe der laufenden Geschwindigkeit der Bewegung aufzugeben drücken Sie abwechselnd die Tasten "LIMIT" und zweimal – «SET».
  5. Für die Aufhebung des Signals über die Überschreitung der Geschwindigkeit drücken Sie die Taste "LIMIT" zweimal. Der Indikator "LIMIT" im rechten Teil des Displays erlischt, jedoch bleibt die Bedeutung der Schwellengeschwindigkeit im Gedächtnis des Computers und kann nochmalig herbeigerufen sein.

Die Anlage des Kodes

Für die Verhinderung des unbefugten Starts des Motors und des Zufügens des Schadens dem Auto gibt es die Möglichkeit der Einführung des Kodes in den Reisecomputer. Dabei bis der nötige Kode eingeführt sein wird, der Motor wird nicht gestartet werden.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Für die Aufgabe des Kodes stellen Sie den Schlüssel im Zündschloß in die Lage "1 fest" und drücken Sie auf die Taste "CODE" – auf dem Display wird die Mitteilung "CODE - - - -» erscheinen.
  2. Führen Sie den Kode mit Hilfe der Tasten von «0» bis zu "9 ein" und bestätigen Sie die Einführung von der Taste "SET".
  3. Drehen Sie den Schlüssel in die Lage "0 um" oder ziehen Sie es aus dem Zündschloß heraus. Wenn irgendwelche Schaltfläche auf dem Reisecomputer jetzt zu drücken, oder, die Zündung einzuschalten, wird der eingeführte Kode gewaschen werden. Deshalb folgt der Kode führt jedesmal bei der Errichtung des Autos auf den Schutz ein.
  4. Wenn während der Einleitung des Kodes der Fehler zugelassen war, drücken Sie für die Entfernung der letzten Zahl des Kodes auf die Taste "CLR".
  5. Um den Kode aufzuheben und, den Motor zu starten, stellen Sie den Schlüssel im Zündschloß in die Lage "1 fest" oder werden «2» – das lautliche Signal und die Mitteilung "CODE - - - -» auf dem Display auf die Notwendigkeit der Einführung des Kodes bezeichnen.
  6. Führen Sie den Kode ein und drücken Sie die Taste "SET". Wenn der Kode, oder wenn nicht eingeführt sein wird der falsche Kode eingeführt sein wird, wird der Motor nicht gestartet werden. Bei der Einleitung des richtigen Kodes auf dem Display erscheint die laufende Zeit. Wenn drei Male der falsche Kode nacheinander eingeführt ist, reiht sich auf 30 Sekunden protiwougonnaja die Signalisierung ein.