06c49879

3.10. Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der Aufhängung und der Lenkung

Die Komponenten des Steuerantriebes und der Aufhängung ist nötig es regelmäßig zu prüfen – ihr Verschleiß kann zum Grund des übermäßigen und gefährlichen Verschleißes der Reifen, der Verschlechterung der Fahrcharakteristiken und der Lenkbarkeit des Autos, sowie der Erhöhung der Kosten des Brennstoffes dienen. Die ausführlicheren Informationen über die Komponenten der Aufhängung und den System der Lenkung sind im Kapitel die Aufhängung und die Lenkung gebracht.

Die Prüfung der Dämpfer

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Parken Sie das Auto auf dem ebenen Platz, schalten Sie den Motor aus und richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf. Prüfen Sie den Druck nakatschki der Reifen.
  2. Drücken Sie von der Hand auf einen der Winkel des Autos und werden die Hand fahrenlassen. Werden die Bewegung der Karosserie beachten. Er soll zu schaukeln aufhören und, nach einer oder mehreren Schwingungen herumzukippen.
  3. Wenn das Auto fortsetzt, geschaukelt zu werden oder hat nicht herumgekippt, so ist ein möglicher Grund es der abgenutzte Dämpfer.
  4. Wiederholen Sie die beschriebene höher Prozedur für jeden drei bleibender Winkel des Autos.
  5. poddomkratte das Auto und stellen Sie es auf die Stützen sicher fest.
  6. Schauen Sie die Dämpfer auf das Vorhandensein der Merkmale des Ausfließens der Flüssigkeit an. Der leichte Film der Flüssigkeit ist kein Grund für die Unruhe. Im Falle des Entdeckens des Ausfließens überzeugen Sie sich, dass die Flüssigkeit gerade aus dem Dämpfer, und nicht woher noch folgt.
  7. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Anlage und die Ganzheit der Dämpfer. Prüfen Sie die oberen Stützen der Theken auf das Vorhandensein der Beschädigungen und der Merkmale des Verschleißes. Im Falle des Entdeckens diese ersetzen Sie die Theken.
  8. Notfalls wenden sich den Ersatz der Dämpfer hinter den Instruktionen zum Kapitel die Aufhängung und die Lenkung. Immer ersetzen Sie beider Komponente auf einer Brücke. Wenn es möglich ist, bemühen Sie sich, alle vier Komponenten im Satz zu ersetzen.

Die Prüfung der übrigen Komponenten der Aufhängung und der Lenkung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schauen Sie die Komponenten des Systems der Lenkung auf das Vorhandensein der Beschädigungen und der Deformationen an. Werden die beschädigten Schutzkappen beachten.
  2. Reinigen Sie die Wendefaust vom Schmutz auf dem Gebiet der Kugelstütze der Aufhängung. Bitten Sie den Helfer, den unteren Rand des Rads zu ergreifen und, es zu schütteln, und selbst beobachten Sie zu dieser Zeit die Bewegung der Kugelstütze, die die Wendefaust mit dem Hebel der Aufhängung verbindet. Schauen Sie pylniki der Kugelstützen der Aufhängung auf das Vorhandensein der Bruche an. Beim Entdecken ist nötig es ljufta oder gebrochen pylnikow, die Kugelstütze und ihrer pylnik zu ersetzen.
  3. Ergreifen Sie jedes der Vorderräder für die Vorder- und hinteren Ränder und versuchen Sie, von seiner Hauptkampflinie nach innen, und hinter nach draußen umzudrehen, um das Vorhandensein ljufta im Steuerantrieb zu prüfen. Wenn ljuft aufgedeckt ist, prüfen Sie, ob die Befestigungen des Steuermechanismus und der Gelenke der Spitzen der Steuermänner tjag schwach geworden sind. Die schwach werdenden Befestigungen ziehen Sie fest. Ein Grund der schwach werdenden Steuermänner tjag können die abgenutzten Gelenke (sein prüfen Sie zuerst die Zuverlässigkeit der Verzögerung der Muttern). Prüfen Sie den Zustand pylnikow des Steuermechanismus der Kugelgelenke der Spitzen. Wenn pylniki der Spitzen gebrochen sind, ersetzen Sie sie zusammen mit den Spitzen. Die zusätzlichen Informationen über das System der Lenkung und die Aufhängung kann man im Kapitel die Aufhängung und die Lenkung finden.

Die Prüfung ljufta der Lenkung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie das Steuerrad in die Lage der geraden Bewegung fest.
  2. Drehen Sie das Steuerrad aus der Seite zur Seite, dabei die Vorderräder beobachtend. Das Steuerrad kann maximal ljuft 25 mm haben.
  3. Bei bolschem ljufte des Steuerrads prüfen Sie des Luftzuges der Lenkung und den Steuermechanismus.