06c49879

3.14. Der Ersatz der Zündkerzen

Die Zündkerzen ist nötig es nur auf dem kalten oder ein wenig warmen Motor zu ersetzen. Wyworatschiwanije der Kerzen auf dem heissen Motor kann die Beschädigung des Schnitzwerks im Kopf der Zylinder veranlassen.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Werden die Zündung abstellen und nehmen Sie die entsprechende Zündspule (ab siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  2. Ziehen Sie die Zündkerze mit Hilfe lang torzowogo des Schlüssels heraus, sich bemühend, es nicht zu neigen.
  3. Bewerten Sie den Zustand der Zündkerzen (siehe die Illustrationen den Zustand der Zündkerzen). Falls notwendig korrigieren Sie die möglichen Defekte, über die man nach dem Zustand der Kerzen richten kann. Die Kohlenablagerungen auf den Elektroden kann man von der zusammengepressten Luft unter dem Druck entfernen, verwenden Sie für dieses Ziel die Drahtbürste nicht. Die Prüfung und die Regulierung des Interelektrodenspielraums in den Intervallen zwischen dem Ersatz der Kerzen wird nicht gefordert.
  4. Stellen Sie die neuen Zündkerzen fest und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung fest.
  5. Stellen Sie die Zündspulen fest.

Der Zustand der Zündkerzen

Die Kohlenablagerungen

Die Symptome: das Vorhandensein des Rußes bezeichnet auf pereobogaschtschenije der Brennstoff-Luftmischung oder die schwache Intensität des Funkens. Ruft die Versäumnisse der Zündung herbei, erschwert den Start und bringt zur Instabilität der Arbeit des Motors.
Die Empfehlungen: ob Prüfen Sie es ist das Luftfilter nicht eingeschlagen, ob das Niveau des Brennstoffes in poplawkowoj der Kamera nicht allzu hoch ist, ob ob luftig saslonka verkeilt ist sind die Kontakte viel zu abgenutzt. Versuchen Sie, die Kerzen mit dem längeren Isolator zu verwenden, was die Widerstandsfähigkeit der Verschmutzung erhöht.

Samasliwanije

Die Symptome: die samasliwanije Kerzen meldet sich vom Verschleiß maslootraschatelnych kolpatschkow. Das Öl gerät in die Brennkammer durch abgenutzt richtend der Ventile oder der Kolbenringe. Ruft die Versäumnisse der Zündung herbei, erschwert den Start und bringt zur Instabilität der Arbeit des Motors.
Die Empfehlungen: erzeugen Sie die mechanischen Wiederaufbauarbeiten und ersetzen Sie die Kerzen.

Die Überhitzung

Die Symptome: der Poröse, weiße Isolator, die Erosion der Elektroden und die Abwesenheit irgendwelcher Ablagerungen. Bringt zur Kürzung der Laufzeit der Kerze.
Die Empfehlungen: ob Prüfen Sie es entspricht den Forderungen der Spezifikationen der Wärmewert der bestimmten Kerzen, ob der Winkel des Zuvorkommens der Zündung richtig ausgestellt ist, ob die viel zu arme Brennstoff-Luftmischung gereicht wird, ob es ob keine Ausfließen des Vakuums der Einlassrohrleitung gibt sind die Ventile verkeilt. Ob prüfen Sie ebenso das Niveau des Kühlers sakuporen den Heizkörper.

Die viel zu frühe Zündung

Die Symptome: die Elektroden oplawleny. Der Isolator hat die weiße Farbe, aber kann sein und ist infolge der Ausweise der Zündung oder des Treffens in die Brennkammern der nebensächlichen Teilchen verschmutzt. Kann zum Ausgang des Motors außer Betrieb bringen.
Die Empfehlungen: Prüfen Sie den Wärmewert der bestimmten Kerzen, den Winkel des Zuvorkommens der Zündung, die Qualität der Mischung (ob ist), ob sakuporena das System der Abkühlung nicht allzu abgereichert und ob funktioniert das System des Schmierens normal.

Der elektrodurchführende Glanz

Die Symptome: der Isolator hat die gelbliche Farbe und die polierte Art. Sagt über die plötzliche Erhöhung der Temperatur in den Brennkammern bei der heftigen Beschleunigung. Die gewöhnlichen Ablagerungen dabei oplawljajutsja, die Art lack- die Deckungen erwerbend. Bringt zu den Ausweisen der Zündung bei den hohen Geschwindigkeiten der Bewegung.
Die Empfehlungen: ersetzen Sie die Kerzen (kälter, bei der Erhaltung der Manier der Fahrt).

Der Schluss der Elektroden

Die Symptome: die Abfälle der Lebensmittel der Verbrennung geraten in den Interelektrodenraum. Die festen Ablagerungen häufen sich an, obrasuja die Oberschwelle zwischen den Elektroden. Bringt zur Absage der Zündung im Zylinder.
Die Empfehlungen: entfernen Sie die Ablagerungen aus dem Interelektrodenraum.

Der normale Zustand der Kerze

Die Symptome: die Grau-braune Farbe und der leichte Verschleiß der Elektroden. Der Wärmewert der Kerzen entspricht dem Typ des Motors und seinem allgemeinen Zustand.
Die Empfehlungen: Bei dem Ersatz der Kerzen stellen Sie die Kerzen des selben Typs fest.

Peploobrasowanije

Die Symptome: Weich der bräunlichen Farbe der Ablagerung auf einer oder mehreren Elektroden der Kerze. Eine Quelle ihrer Bildung ist der verwendete Zusatz zum Öl und\oder dem Brennstoff. Die übermäßige Ansammlung kann zur Isolierung der Elektroden bringen und, die Versäumnisse der Zündung und die instabile Arbeit des Motors bei der Beschleunigung herbeirufen.
Die Empfehlungen: Bei der schnellen Ansammlung der Ablagerungen tauschen Sie maslootraschatelnyje kolpatschki, was das Treffen des Öls in die Brennkammern verhindern wird. Versuchen Sie, die Marke des Brennstoffes zu ersetzen.

Der Verschleiß

Die Symptome: die Abrundung der Elektroden mit dem kleinen Ansammeln der Ablagerungen auf dem Arbeitsende. Die Farbe normal. Bringt zur Schwierigkeit des Starts des Motors ins kalte feuchte Wetter und der Erhöhung der Kosten des Brennstoffes.
Die Empfehlungen: Tauschen Sie die Kerzen auf neu, des selben Typs.

Die Detonation

Die Symptome: die Isolator können sich skolotymi oder tresnutymi erweisen. Zur Beschädigung des Isolators kann auch die unordentliche Technik der Regulierung des Kerzenspielraums bringen. Kann zur Beschädigung der Kolben bringen.

Sabrysgiwanije

Die Symptome: Nach den Ausweisen der Zündung im Laufe von einem langwierigen Zeitraum der Ablagerung können bei der Erhaltung der Arbeitstemperatur in der Brennkammer aufgelockert werden. Bei den hohen Geschwindigkeiten der Ablagerung mit den Flocken reißen sich vom Kolben und nalipajut auf den heissen Isolator los, die Versäumnisse der Zündung herbeirufend.
Die Empfehlungen: ersetzen Sie die Kerzen oder säubern Sie und stellen Sie auf die Stelle die Alten fest.

Die mechanischen Beschädigungen

Die Symptome: Können vom Treffen der nebensächlichen Materialien in die Brennkammer herbeigerufen sein oder, beim Schlag des Kolbens über die viel zu lange Kerze entstehen. Bringen zur Absage des Funktionierens des Zylinders und zur Beschädigung des Kolbens.
Die Empfehlungen: entfernen Sie aus dem Motor die nebensächlichen Teilchen und\oder ersetzen Sie swejai.