06c49879

4. Der Motor

Die Spezifikationen

Die allgemeinen Angaben und die technischen Daten

Die Ordnung der Arbeit der Zylinder

Siehe die Spezifikationen zum Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors

Der Motor M51

Der Typ Diesel-, 6-Zylinder--, rjadnyj, OHC
Die Kodebezeichnung des Motors 25 6T 1
Die Handelsbezeichnung des Modells, des Jahres der Ausgabe 725 tds, mit 1996 nach 2002
Der Durchmesser des Zylinders//Lauf des Kolbens, mm 80//82.8
Der Umfang der Zylinder, den cm3 2499
Die Stufe der Kompression 22:1
Die Macht, кВт@об/мин 105@4600
Die Wendungen CH/CH, U/min ± 50
  • Ohne zusätzliche Konsumenten
770
  • Mit der aufgenommenen Sendung und K/W
750
Die maximale Frequenz des Drehens der Kurbelwelle, U/min 5250 ± 50
Der Höchstdrehmoment, Nm@ob/min 280@2200
Die Bedeutung der Kompression, atm. Mehr 20

Die Motoren M52 B 20, M52TU B 20

Der Typ Benzin-, 6-Zylinder--, rjadnyj
Der Durchmesser des Zylinders//Lauf des Kolbens, mm 80//66
Der Umfang der Zylinder, den cm3 1991
Die Stufe der Kompression 11:01
Die Macht, кВт@об/мин 110@5900 (240@5000) *
Die maximale Frequenz des Drehens der Kurbelwelle, U/min 6500
Der Höchstdrehmoment, Nm@ob/min 190@200 (für M52 B20)
Die Bedeutung der Kompression, atm. 10 ÷ 11

* Für den Motor M52TU B 20

Die Motoren M52 B 25, M52TU B 25

Der Typ Benzin-, 6-Zylinder--, rjadnyj
Der Durchmesser des Zylinders//Lauf des Kolbens, mm 84//75
Der Umfang der Zylinder, den cm3 2494
Die Stufe der Kompression 10.5:1
Die Macht, кВт@об/мин 125@5500*
Die maximale Frequenz des Drehens der Kurbelwelle, U/min 6500
Der Höchstdrehmoment, Nm@ob/min 245@3950*
Die Bedeutung der Kompression, atm. 10 ÷ 11

* Die Daten nur für den Motor M52 B 25

Die Motoren M52 B 28, M52TU B 28

Der Typ Benzin-, 6-Zylinder--, rjadnyj, DOHC
Die Kodebezeichnung des Motors 28 6S 1
Die Handelsbezeichnung des Modells, des Jahres der Ausgabe 728i (728iL), mit 1994 nach 2001
Der Durchmesser des Zylinders//Lauf des Kolbens, mm 84//84
Der Umfang der Zylinder, den cm3 2793
Die Stufe der Kompression 10.2:1
Die Macht, кВт@об/мин 142@5300*
Die Wendungen CH/CH, U/min ± 50
  • Ohne zusätzliche Konsumenten
750
  • Mit aufgenommen K/W
780
  • Mit der aufgenommenen Sendung und K/W
720
Die maximale Frequenz des Drehens der Kurbelwelle, U/min 6500 ± 50
Der Höchstdrehmoment, Nm@ob/min 280@3950
Die Bedeutung der Kompression, atm. 10 ÷ 11

* Die Daten nur für den Motor M52 B 28

Der Motor M57 (D 30)

Der Typ Diesel-, 6-Zylinder--, rjadnyj, DOHC, mit der Brennstoffverteilungsmagistrale (Common Rail)
Die Handelsbezeichnung des Modells, des Jahres der Ausgabe 730d, mit 1998 nach 2001
Der Durchmesser des Zylinders//Lauf des Kolbens, mm 84//88
Der Umfang der Zylinder, den cm3 2926
Die Stufe der Kompression 18:01
Die Macht, кВт@об/мин 135@4000
Die Wendungen CH/CH (bei beliebigen Bedingungen), U/min 750 ± 50
Die maximale Frequenz des Drehens der Kurbelwelle, U/min
  • Beim bewegungsunfähigen Auto
4600 ± 100
  • Während der Bewegung
4800 ± 100
Der Höchstdrehmoment, Nm@ob/min 410@2000 ÷ 3000

Die Motoren M60/1 (B 30) und M60/2 (B 40)

Der Typ Benzin-, V-bildlich, 8-Zylinder--, DOHC
Die Kodebezeichnung des Motors 30 8 S1 *, 40 8 S1 **
Die Handelsbezeichnung des Modells, des Jahres der Ausgabe
  • M60/1
730i (730iL), mit 1994 nach 1996
  • M60/2
740i (730iL), mit 1994 nach 1996
Der Winkel zwischen den Blöcken der Zylinder, den Hagel. 90
Der Durchmesser des Zylinders//Lauf des Kolbens, mm
  • M60/1
84//67.6
  • M60/2
89//80
Der Umfang der Zylinder, den cm3
  • M60/1
2997
  • M60/2
3982
Die Stufe der Kompression
  • M60/1
10.5:1
  • M60/2
10:1
Die Macht, das Kilowatt U/min 125@5500*
Die Wendungen CH/CH, U/min
  • Ohne zusätzliche Konsumenten
600 ± 50
  • Mit aufgenommen K/W
750 ± 50
  • Mit aufgenommen K/W und der Sendung
750 ± 50
Die maximale Frequenz des Drehens der Kurbelwelle, U/min 6500 ± 50
Die Bedeutung der Kompression, atm. 12 ÷ 14

* Die Daten für den Motor M60/1

** die Daten für den Motor M60/2

Die Motoren M62 (B 35, B 44)

Der Typ Benzin-, V-bildlich, 8-Zylinder--, DOHC
Die Kodebezeichnung (B 35, B 44) 35 8 S1//44 8 S1
Die Handelsbezeichnung des Modells, des Jahres der Ausgabe
  • M62 B 35
735i, mit 1996
  • M62 B 44
740i, mit 1996
Der Durchmesser des Zylinders//Lauf des Kolbens, mm
  • M62 B 35
84//78.9
  • M62 B 44
92//82.7
Der Umfang der Zylinder (B 35//B 44), den cm3 3498//4398
Die Stufe der Kompression 10: 1
Die Wendungen CH/CH, U/min
  • Ohne zusätzliche Konsumenten
580 ± 50
  • Mit aufgenommen K/W
700 ± 50
  • Mit aufgenommen K/W und der Sendung
700 ± 50
Die maximale Frequenz des Drehens der Kurbelwelle (B 35//B 44), U/min 6200//6100 (± 50)
Die Bedeutung der Kompression, atm. 12 ÷ 14

Der Motor M67

Der Typ Diesel-, V-bildlich, 8-Zylinder--, DOHC, mit der Brennstoffverteilungsmagistrale (Common Rail)
Die Handelsbezeichnung des Modells, des Jahres der Ausgabe 740d (740dL), mit 1999
Der Durchmesser des Zylinders//Lauf des Kolbens, mm 84//88
Der Umfang der Zylinder, den cm3 3901
Die Stufe der Kompression 18:1
Die Macht, кВт@об/мин 180@4000
Die Wendungen CH/CH (mit aufgenommen K/W und (oder) der Sendung), U/min 750 ± 50
Die maximale Frequenz des Drehens der Kurbelwelle, U/min
  • Beim bewegungsunfähigen Auto
4600 ± 100
  • Während der Bewegung
4800 ± 100
Der Höchstdrehmoment, Nm@ob/min 560@1750 ÷ 2500

Der Motor M73 (B 54)

Der Typ Benzin-, V-bildlich, 12-Zylinder--, OHC
Die Kodebezeichnung des Motors 56 12 1
Die Handelsbezeichnung des Modells, des Jahres der Ausgabe 750i (750iL), mit 1994
Der Winkel zwischen den Blöcken der Zylinder, den Hagel. 60
Der Durchmesser des Zylinders//Lauf des Kolbens, mm 85//79
Der Umfang der Zylinder, den cm3 5379
Die Stufe der Kompression 10.0:1
Die Macht, кВт@об/мин 240@5000
Die Wendungen CH/CH, U/min
  • Ohne zusätzliche Konsumenten
600 ± 50
  • Mit aufgenommen K/W
700 ± 50
Die maximale Frequenz des Drehens der Kurbelwelle, U/min 6000 ± 50
Der Höchstdrehmoment, Nm@ob/min 490@3900
Die Bedeutung der Kompression, atm. 10 ÷ 12

Der Block der Zylinder

Der höchstzulässige Spielraum beim Verschleiß der Details zwischen dem Kolben und dem Zylinder, mm

Die Motoren M51, M57 (D25), M52 0.015
Die Motoren M60/1, M60/2, M62, M73 0.010

Die Motoren M51 (DTS), M57 (D25)

Der Durchmesser des Zylinders, mm
Neu//zulässig Verschleiß 80.000+0.018//80.000+0.040
Der Zwischenumfang (neu//zulässig Verschleiß) 80.080+0.018//80.080+0.040
Der 1. Reparaturumfang (neu//zulässig Verschleiß) 80.250+0.018//80.250+0.040
Der ovale Charakter und konusnost des Zylinders (neu//zulässig Verschleiß), mm 0.01//0.04
Die Motoren M52 B 20, M52 B 25
Der Durchmesser des Zylinders (B 20//B 25) 1), mm 80.000+0.010//84.000+0.010
Zulässig der ovale Charakter//konusnost цилиндра1), mm 0.005//0.010

1) Neu oder bearbeitet

Der Motor M52 B 28

Der Durchmesser цилиндра1), mm  
  • Der Standardmäßige
84.000+0.010
  • Der 1. Reparaturumfang
84.250+0.010
  • Der 2. Reparaturumfang (nur für die gusseisernen Blöcke)
84.500+0.010
Zulässig der ovale Charakter//konusnost цилиндра1), mm 0.005//0.010

1) Neu oder bearbeitet

Die Motoren M52TU B 20, B 25, B 28

Der Durchmesser des Zylinders (B 20//B 25 und B 28) 1), mm
  • Der Standardmäßige
80.000+0.010//84.000+0.010
  • Der 1. Reparaturumfang (nur für den Aluminiumblock mit den gusseisernen Hülsen)
80.250+0.010//84.250+0.010
Zulässig der ovale Charakter//konusnost цилиндра1), mm 0.005//0.010

1) Neu oder bearbeitet

Die Motoren M57 (D 30), M67

Der Durchmesser des Zylinders, mm
  • Neu//zulässig Verschleiß
84.000+0.018//84.000+0.040
  • Der Zwischenumfang (neu//zulässig Verschleiß)
84.080+0.018//84.080+0.040
  • Der 1. Reparaturumfang (neu//zulässig Verschleiß)
84.250+0.018//84.250+0.040
Der ovale Charakter und konusnost des Zylinders (neu//zulässig Verschleiß), mm 0.01//0.04

Die Motoren M60/1 (B 30), M60/2 (B 40)

Der Durchmesser des neuen Zylinders, mm
  • M60/1
84.000+0.014
  • M60/2
89.000+0.014
Der zulässige ovale Charakter des neuen Zylinders, mm 0.007

Die Motoren M62 (B 35, B 44, B 46)

Der Durchmesser des neuen Zylinders, mm
  • B 35
84.000+0.014
  • B 44
92.000+0.014
  • B 93
93.000+0.014
Der zulässige ovale Charakter des neuen Zylinders, mm 0.007
Der Motor M73 (B 54)
Der Durchmesser цилиндра1), mm
  • Die Klasse 0, den Umfang A//B
85.000+0.010//85.011+0.009
  • Die Klasse 00, den Umfang A//B
85.080+0.010//85.091+0.009
  • Die Klasse 1, den Umfang A//B
85.250+0.010//85.261+0.009
  • Die Klasse 2, den Umfang A//B
85.500+0.010//85.511+0.009
Zulässig der ovale Charakter und konusnost цилиндра1), mm 0.01

1) Neu oder bearbeitet

Der Kopf des Blocks der Zylinder

Die richtenden Büchse der Ventile werden als Ersatzteile nicht geliefert. Auf den Motoren M51, M57 und M67 ist die Bearbeitung des Kopfes der Zylinder nicht zulässig.

Auf den Motoren M57 und M67 ist das Einschleifen der Sättel der Ventile nicht zulässig.


Der fette Spielraum des Ventiles in der richtenden Buchse, mm

0.5
Der nominelle Innendurchmesser der bestimmten Buchse des Ventiles., mm

Die Motoren M51, M52, M52TU, M60/1, M60/2, M62 (der Zutritt H7)

  • Der Nominelle
6.0
  • Die Klasse 1//2
6.1//6.2

Die Motoren M57, M67

6 +0.015/+0.03

Der Motor M73 (der Zutritt H7)

  • Der Nominelle
7.0
  • Die Klasse 1//2
7.1//7.2
Die Breite des hartnäckigen Lagers der Kurvenwelle, mm
  • Der Motor M51
21.85-0.08
  • Die Motoren M52 und M52TU
20, den Zutritt d8
  • Die Motoren M57 und M67
18.85-0.08
Die Breite richtend des Lagers der Kurvenwelle, mm
  • Die Motoren M60/1, M60/2
18.85-0.08
  • Der Motor M62
21.90-0.06
  • Der Motor M73
21.85-0.08
Die nominelle Höhe des Kopfes der Zylinder (außer den Motoren M51, M57 und M67), mm 140
Der Zutritt auf die Bearbeitung des Kopfes der Zylinder, mm
  • Die Motoren M52, M52TU, M60/1, M60/2, M62
139.7
  • Der Motor M73
139.8
Der Durchmesser der Lager der Kurvenwelle der Motoren M57, M67, mm 23, den Zutritt G7
Die Winkel des Sattels des Ventiles (der Arbeiter//äußerliche//innere), den Hagel.
  • Der Motor M51
45//15//60
Die Breite der Arbeitsfase des Sattels des Ventiles (einlass-//abschluß-), mm
  • Der Motor M51
2.00 ± 0.25//2.75 ± 0.15
  • Die Motoren M52, M52TU
1.65 ± 0.25//1.65 ± 0.25
  • Die Motoren M57
1.45 ± 0.25//1.45 ± 0.25
  • Die Motoren M60/1, M60/2, M62 (B 35, B 44)
1.25 ± 0.25//1.65 ± 0.35
  • Der Motor M62 (B 46)
0.95 ± 0.30//1.50 ± 0.35
  • Der Motor M67
1.20 ± 0.25//1.43 ± 0.25
  • Der Motor M73
1.65 ± 0.25//2.00 ± 0.25
Der äußerliche Durchmesser des Sattels des Ventiles (einlass-//abschluß-), mm
  • Der Motor M51
35.5//30.6
  • Der Motor M52 B 20
29.4//26.4
  • Die Motoren M52 B 25 und B 28
32.4//29.4
  • Der Motor M52TU B 20
29.4//26.5
  • Die Motoren M52TU B 25 und B 28
32.4//30.0
  • Die Motoren M60/1, M62 (B 35)
31.5//28.0
  • Die Motoren M60/2, M62 (B 44, B 46)
34.5//30.0
  • Der Motor M73
41.5//35.6

Die Kurbelwelle und das Schwungrad

Der Nenndurchmesser gründlich schejek (gelb//grün//weiß), mm

  • Die Motoren M51, M52, M52TU
59.987 ± 3//59.980 ± 3//59.973 ± 2
  • Der Motor M57
59.980 ± 3//59.973 ± 3//59.966 ± 2
  • Die Motoren M60/1, M60/2, M62, M67, M73
69.984+0.006//69.977+0.006//69.971+0.005
  • Der Motor M73
74.984+0.006//74.977+0.006//74.971+0.005
Der Durchmesser gründlich schejek (die Klasse 1//2//3), mm Siehe den Nenndurchmesser-0.25//-0.50//-0.75 mm
Der radiale Spielraum der Lager der Kurbelwelle, mm
  • Die Motoren M51, M52, M52TU
0.020 ÷ 0.058
  • Der Motor M57
0.019 ÷ 0.052
  • Die Motoren M60/1, M60/2, M62
0.020 ÷ 0.050
  • Der Motor M67
0.028 ÷ 0.056
Der Motor M73 0.026 ÷ 0.052
Der axiale Spielraum der Kurbelwelle, mm
  • Die Motoren M51, M52, M52TU
0.080 ÷ 0.163
  • Der Motor M57
0.080 ÷ 0.234
  • Die Motoren M60/1, M60/2, M62, M67, M73
0.085 ÷ 0.257
Die Umfänge schejek des hartnäckigen Lagers der Kurbelwelle, mm (den Zutritt F8)

Die Motoren M51, M52, M52TU, M57

  • Die Nominelle
25.0
  • Die Klasse 1//2
25.2//25.4

Die Motoren M60/1, M60/2, M62, M67

  • Die Nominelle
32.0
  • Die Klasse 1//2//3
32.2//32.4//32.6

Der Motor M73

  • Die Nominelle
31.0
  • Die Klasse 1//2//3
31.2//31.4//31.6
Die Markierung schatunnych der Lager der Kurbelwelle, mm

Die Motoren M51, M52, M52TU, M57, M73

  • Die Nominelle
45.0
-0.009
-0.025

  • Die Klasse 1//2
44.75
-0.009
// 44.50 -0.009
-0.025
-0.025

Die Motoren M60/1, M60/2, M62

  • Die Nominelle
48.0
-0.009
-0.025
  • Die Klasse 1//2//3
47.75
-0.009
// 47.50 -0.009 // 47.25 +0.016
-0.025
-0.025 +0

Die Motoren M67 (nominell)

53.975
Der radiale Spielraum zwischen den Beilagen und schejkoj der Kurbelwelle, mm
  • Die Motoren M51, M52, M52TU, M57, M67
0.020 ÷ 0.055
  • Die Motoren M60/1, M60/2, M62
0.016 ÷ 0.055
  • Die Motoren M73
0.016 ÷ 0.058
Das zulässige radiale Schlagen auf mittler schejkach der gründlichen Lager (die Welle stützt sich auf äußerlich schejki der gründlichen Lager), mm
  • Die Motoren M51, M57, M60/1, M60/2, M62, M67, M73
0.15
  • Die Motoren M52, M52TU
0.20
Das maximale zulässige Schlagen auf dem Außendurchmesser des Schwungrades, mm
  • Der Motor M51
0.6
  • Die Motoren M52, M52TU
0.3
  • Der Motor M57
0.4
  • Der Motor M67
0.3
Höchstzulässig radial//axial Schlagen des Dämpfers krutilnych der Schwingungen, mm
  • Die Motoren M52, M52TU
0.2//0.4
  • Die Motoren M61/1, M61/2, M62, M73
0.2//0.3


Die Triebstangen

Der Durchmesser des unteren nichtdemontierbaren Kopfes der Triebstange (ohne Lager), mm

  • Die Motoren M51, M52, M52TU, M57, M67
48.000 ÷ 48.016
  • Der Motor M67
57.6
+0.019
+0
  • Die Motoren M60/1, M60/2, M62
52.000 ÷ 52.013
Die Öffnung in der Triebstange für die Buchse des Kopfes der Triebstange, mm
  • Der Motor M51
29
+0.021
-0.005
  • Die Motoren M57, M67
32
+0.021
-0.005
Der Innendurchmesser der Buchse des unteren Kopfes der Triebstange, mm
  • Der Motor M51
27
+0.008
+0.015
  • Die Motoren M52, M52TU, M60/1, M60/2
22
+0.010
+0.005
  • Die Motoren M57, M67
30
+0.016
+0.007
  • Die Motoren M60/1, M60/2, M62
22
+0.020
+0.005
  • Der Motor M67
22.005+0.005
Der zulässige Unterschied im Gewicht der Triebstangen (ohne Beilagen der Lager), g
  • Die Motoren M51, M52, M52TU, M57, M67, M73
± 4
  • Die Motoren M60/1, M60/2, M62
± 3
Die Entfernung zwischen den Zentren der Köpfe der Triebstange, mm
  • Die Motoren M57 (D 25//D 30)
137.6//135
  • Der Motor M67
155

Die Kolben mit den Ringen und den Kolbenfingern

Der Ersatz des Kolbens und des Fingers wird nur zusammen zugelassen.


Der Punkt der Abmessung «A» (die Lage), mm

  • Die Motoren M57, M67
12
  • Der Motor M51
7
  • Die Motoren M52 (B 20//B 25//B 28)
8//10//14
  • Die Motoren M52TU (B 20//B 25, B 28)
6.5//5.5
  • Die Motoren M60/1, M60/2, M73
14
  • Die Motoren M62 (B 35//B 44//46)
22//12//21.5
Der Durchmesser des Kolbens (im Punkt der Abmessung "Und"), mm

Der Nominelle

  • Der Motor M57 D30
83.950 ± 0.009
  • Der Motor M67
83.955 ± 0.009
  • Der Motor M51
79.960 ± 0.009
  • Die Motoren M52 und M52TU (B 20//B 25, B 28)
79.985+0.009//83.980+0.009
  • Die Motoren M60/1, M62 B 35
83.976 ÷ 83.994
  • Der Motor M60/2
88.976 ÷ 88.994
  • Der Motor M62 B 44
91.976 ÷ 91.994
  • Der Motor M62 B 46
92.980 ÷ 92.000

Zwischen-

  • Die Motoren M57 D30, M67
84.030 ± 0.009
  • Der Motor M51
80.040 ± 0.009

Der 1. Reparaturumfang

  • Die Motoren M57 D30, M67
84.200 ± 0.009
  • Der Motor M51
80.210 ± 0.009
  • Der Motor M52 B 28
84.230+0.009
  • Die Motoren M52TU (B 20//B 25)
80.235+0.009//84.230+0.009

Der 2. Reparaturumfang

  • Der Motor M52 B 28 mit dem gusseisernen Block der Zylinder
84.230+0.009
Der Motor M73
  • Die Klasse 0, den Umfang A//B
84.976+0.014//84.991+0.013
  • Die Klasse 00, den Umfang A//B
85.056+0.014//85.071+0.013
  • Die Klasse 1, den Umfang A//B
85.226+0.014//85.241+0.013
  • Die Klasse 2, den Umfang A//B
85.476+0.014//85.491+0.013
Der Spielraum zwischen dem Kolben und rastotschkoj im Block der Zylinder, mm
  • Der Motor M57 D30
0.041 ÷ 0.077
  • Der Motor M67
0.036 ÷ 0.059
  • Der Motor M51
0.031 ± 0.063
  • Die Motoren M52, M52TU
0.01 ÷ 0.04
  • Die Motoren M60/1, M60/2, M62 (B 35, B 44)
0.006 ÷ 0.038
  • Der Motor M62 B 46
0.006 ÷ 0.034
  • Der Motor M73
0.010+0.024
Der Spielraum im Schloss der Kolbenringe (ober//mittler//unter), mm
  • Der Motor M51
0.2 ÷ 0.4
  • Die Motoren M52 B 20, M52TU B 20
0.1 ÷ 0.3//0.2 ÷ 0.4//0.2 ÷ 0.4
  • Die Motoren M52 und M52TU (B 25, B 28), M62 B 46
0.1 ÷ 0.3//0.2 ÷ 0.4//0.25 ÷ 0.50
  • Die Motoren M57 D 30, M 67
0.20 ÷ 0.35//0.30 ÷ 0.45//0.2 ÷ 0.4
  • Die Motoren M60/1, M60/2
0.1 ÷ 0.3//0.2 ÷ 0.4//0.4 ÷ 1.4
  • Die Motoren M62 (B 35, B 44)
0.1 ÷ 0.3//0.2 ÷ 0.4//0.2 ÷ 0.9
  • Der Motor M73
0.15 ÷ 0.35//0.2 ÷ 0.4//0.4 ÷ 1.4
Ljuft die Landungen der Kolbenringe (ober//mittler//unter), mm
  • Der Motor M51
Die Messung wird gefordert//÷ 0.072//0.030 ÷ 0.065 nicht 0.040
  • Der Motor M57 D 30, M67
Die Messung wird gefordert//÷ 0.09//0.03 ÷ 0.07 nicht 0.05
  • Die Motoren M52 B 20, M52TU B 20
0.020 ÷ 0.055
  • Die Motoren M52 und M52TU (B 25, B 28)
0.02 ÷ 0.06//0.030 ÷ 0.065//0.02 ÷ 0.06
  • Die Motoren M60/1, M62 B 35, M73
0.020 ÷ 0.055//0.020 ÷ 0.055//Messung ist es nicht erforderlich
  • Der Motor M60/2
0.030 ÷ 0.065//0.060 ÷ 0.065/wird die Messung nicht gefordert
  • Der Motor M62 B 44
0.02 ÷ 0.06//0.02 ÷ 0.06//Messung ist es nicht erforderlich
  • Der Motor M62 B 46
0.02 ÷ 0.07//0.02 ÷ 0.06//0.02 ÷ 0.06

Die Kurvenwelle und die Ventile

Die Breite des hartnäckigen Lagers (einlass-//Abschlußwelle), mm

  • Die Motoren M51, M73
22.0+0.1
  • Die Motoren M52, M52TU
20, den Zutritt H8//H9
  • Der Motor M57
19.0+0.1
  • Die Motoren M60/1, M60/2
28.95+0.10
  • Die Motoren M62
21.10+0.10
  • Der Motor M67
16.0+0.1
Ljuft der Kurvenwelle (radial//axial), mm
  • Der Motor M51, M73
0.040 ÷ 0.081//0.15 ÷ 0.33
  • Die Motoren M52, M52TU
0.020 ÷ 0.054//0.15 ÷ 0.33
  • Der Motor M57, M67
0.047 ÷ 0.088//0.15 ÷ 0.33
  • Die Motoren M60/1, M60/2
0.040 ÷ 0.074//0.10 ÷ 0.28
  • Die Motoren M62
0.040 ÷ 0.074//0.20 ÷ 0.36
Der Nenndurchmesser des Tellers des Ventiles (einlass-//abschluß-), mm
  • Der Motor M51
36//31
  • Die Motoren M52 und M52TU (B 20)
30//27
  • Die Motoren M52 und M52TU (B 25, B 28)
33//30.5
  • Die Motoren M57, M67
25.9
  • Die Motoren M60/1, M62 B 35
32.0//28.5
  • Die Motoren M60/2, M62 (B 44, B 46)
35.0//30.5
  • Der Motor M73
42//36
Die Reparaturumfänge des Tellers des Ventiles (R1//R2), mm 0.2//0.4
Der Durchmesser des Kernes des Ventiles (einlass-//abschluß-), mm

Der Motor M51

  • Der Nominelle
6.97/5.97-0.015//6.95/5.96-0.015
  • Der Reparaturumfang R1
6.07/7.07-0.015//6.17/7.17-0.015
  • Der Reparaturumfang R2
6.06/7.06-0.015//6.16/7.16-0.015
Die Motoren M52, M52TU, M60/1, M60/2, М62
  • Der Nominelle
6.0 -0.025 // 6.0 -0.040
-0.040 -0.055
  • Der Reparaturumfang R1
6.1 -0.025 // 6.1 -0.040
-0.040 -0.055
  • Der Reparaturumfang R2
6.2 -0.025 // 6.2 -0.040
-0.040 -0.055
Die Motoren M57, M67 5.970.01
Der Motor M73
  • Der Nominelle
7.0 -0.025 // 7.0 -0.040
-0.040 -0.055
  • Der Reparaturumfang R1
7.1 -0.025 // 7.1 -0.040
-0.040 -0.055
  • Der Reparaturumfang R2
7.2 -0.025 // 7.2 -0.040
-0.040 -0.055

Das System des Schmierens

Der Druck des motorischen Öls auf den Wendungen CH/CH, atm, nicht weniger

0.5
Der regulierte Druck im System des Schmierens, atm
  • Der Motor M51
3.8
  • Die Motoren M52, M52TU
4.0
  • Die Motoren M57, M67
4.20.5
  • Die Motoren M60/1, M60/2, M62
4.5
  • Der Motor M73
4.3 ± 0.2
Der Druck des motorischen Öls beim Einschluss K/L des niedrigen Drucks des Öls, atm. 0.2 ÷ 0.5

Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen, Nm

Die Bolzen der Befestigung des Deckels des Kopfes der Zylinder (das Schnitzwerk М6//М7)

10//15
Die Befestigung des Körpers des Verteilers zum Kopf der Zylinder (dem Schnitzwerk М6//М7) 15//20
Der Schnitzpfropfen des Schmierkanals des Kopfes der Zylinder (der Motor M57) 20
Die Pfropfen im Kopf der Zylinder für prokatschki die Systeme der Abkühlung (der Motor M67) 2
Die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder des Motors M51
  • Die 1. Etappe
80
  • Die 2. Etappe
Auf der Halb-Wendung zurückzugeben
  • Die 3. Etappe
50
  • Die 4. Etappe
Auf den Winkel den 90 Hagel zu ziehen
  • Die 5. Etappe
Auf den Winkel den 90 Hagel zu ziehen
  • Die 6. Etappe
Den Motor im Laufe von 25 Minen zu erwärmen und, auf den Winkel den 90 Hagel zu ziehen
Die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder des Motors M52 mit gusseisern//Aluminiumblock der Zylinder
  • Die 1. Etappe
30//40
  • Die 2. Etappe
Auf den Winkel den 90 Hagel zu ziehen
  • Die 3. Etappe
Auf den Winkel den 90 Hagel zu ziehen
Die Bolzen der Befestigung des Kopfes der Zylinder des Motors M73//M60 und M62 30, dann zweimal, auf den Winkel 60 °//80 ° zu ziehen
Der Bolzen der Befestigung des Sternchens zum Flansch der Kurvenwelle
  • Die Motoren M60 und M62
15
  • Die Motoren M52 und M52TU
5, dann 20
  • Andere Motoren c vom Bolzen M6//M7
10//15
Болт* Die Befestigungen des Sternchens zur Kurvenwelle
  • Die Motoren M51 und M57
20+35 °
  • Der Motor M67
20+90 °
Die Befestigung des Deckels des Lagers der Kurvenwelle (das Schnitzwerk М6//М7//М8) 10//14//20
Die Befestigung schlizewogo der Welle zur Kurvenwelle der Einlassventile (dem Motor M52) 40 + 60 °
Die Muttern der Befestigung des Turbokompressors zur Abschlußrohrleitung
  • Die Dieselmodelle
50
Der hohle Bolzen der Linie der Zufuhr des Öls zum Turbokompressor und dem Block (dem Kopf) der Zylinder 25
Die Kummete der Befestigung der Schläuche der Turboaufladung (die Motoren M57, M67) 6
Der Pfropfen maslosliwnogo die Öffnungen des motorischen Öls (das Schnitzwerk M12//M18//M22) 25//35//60
Die Bolzen der Befestigung der oberen Sektion der Schale kartera des Motors zum Block der Zylinder
  • Die Bolzen M6 8.8 mm
10
  • Die Bolzen M6 10.9 mm
12
  • Die Bolzen M8 8.8 mm
22
Die Bolzen der Befestigung der Schale kartera zur oberen Sektion der Schale kartera
  • Die Bolzen M6 8.8 mm
10
  • Болты* M6 10.9 mm
12
  • Die Bolzen M8 8.8 mm
22
Der hohle Bolzen der Befestigung des Kanals der Ableitung des Öls zum fetten Filter und der oberen Sektion der Schale kartera (die Motoren M60, M62, M73) 30
Der hohle Bolzen der Befestigung masloprowoda für das Schmieren der Bette der Lager und der Fäustchen raspredwala 10
Der Bolzen der Befestigung masloprowoda das Schmieren der Fäustchen raspredwala zum Kopf des Blocks der Zylinder
  • Der hohle Bolzen (M8)
10
  • Der Bolzen (M5)
5
Der hohle Bolzen der Befestigung des Kanals der Ableitung des Öls vom Ölabscheider des Systems der Lüftung kartera zum Oberteil fett kartera (der Motor M62) 25
Die Bolzen (M6//M7//M8//M10) der Befestigung kryschek die Ketten GRM 10//15//22//47
Die kolpatschkowaja Mutter natjaschitelja die Ketten GRM 40
Die Befestigung des Zylinders plunschera natjaschitelja die Ketten GRM
  • Der Motor M67
45
  • Der Motor M52
70
  • Die übrigen Motoren
50
Die Bolzen der Befestigung richtend und natjaschnoj planok die Ketten GRM (der Motor M57//M67) 20//26
Die Bolzen der Befestigung des Schwungrades
  • Die Modelle mit RKPP und dem Motor M60, M62
105
  • Die Modelle mit RKPP und dem Motor M73
120
  • Die Modelle mit AT
120
Die Bolzen der Befestigung des Dämpfers krutilnych der Schwingungen 22
Гайка* Die Befestigungen der Scheibe priwodnogo des Riemens zur Kurbelwelle 190
Болты* Die Befestigungen der Nabe des Dämpfers krutilnych der Schwingungen zur Kurbelwelle

Die Motoren M52

410

Die Motoren M51, M60, M62

  • Die 1. Etappe
100
  • Die 2. Etappe
Auf den Winkel 60 ° zu ziehen
  • Die 3. Etappe
Auf den Winkel 60 ° zu ziehen
  • Die 4. Etappe
Auf den Winkel 30 ° zu ziehen

Der Motor M73

100, dann zweimal, auf den Winkel 60 ° zu ziehen

Die Motoren M57, M67

40, dann zweimal, auf den Winkel 60 ° zu ziehen
Die Bolzen der Befestigung der fetten Pumpe 23
Die Bolzen der Befestigung des Deckels der fetten Pumpe 10
Die Mutter der Befestigung des Sternchens der fetten Pumpe (das Schnitzwerk М6//М10) 10//35
Die Befestigung des Einlasskollektors zum Kopf des Blocks der Zylinder (dem Schnitzwerk М6//M7//М8) 10//15//22
Die Befestigung des schallschluckenden Mantels zum Träger (die Motoren M60, M62) 8
Гайки* Die Befestigungen des Abschlußkollektors
  • Die Befestigung M6
10
  • Die Befestigung M7 (die Motoren M50 und M52)
20
  • Die Befestigung M7 (die Motoren außer M50 und M52)
15
  • Die Befestigung M8 (die Motoren M51 und M57)
20
  • Die Befestigung M8 (die Motoren außer M51 und M57)
23

* Verwenden Sie die neue Befestigung