06c49879

9.1. Die allgemeinen Informationen

Während des Anfanges der Bewegung AT agiert der gewöhnlichen Kupplung eine Rolle, und bei der Bewegung des Autos erfüllt die Arbeit nach der Umschaltung der Sendungen.

Die Hauptknoten AT sind: der Reformator des Drehmoments (der Hydrotransformator), das planetarische Reduziergetriebe, die hydraulischen oder elektronischen Steuereinheiten. Für den Übergang auf andere Übertragungsbeziehung im planetarischen Reduziergetriebe werden gidropriwodnyje die Scheiben- sowohl Bandbremsen als auch die Scheibenkupplungen verwendet.

Der Reformator des Drehmoments nach den Funktionen entspricht der hydraulischen Kupplung. Zu seiner Aufgabe gehört die Verwirklichung der Kupplung beim Anfang der Bewegung und der Umschaltung der Sendungen. Der Hydrotransformator ist sperrend muftoj, verwirklichend die gerade Kupplung des Motors mit AT ausgestattet.

Das Steuersystem die automatische Transmission ist zum Steuersystem der Motor mittels des Reifens CAN und aufgrund der Analyse der Daten, die von verschiedenen informativen Sensoren handeln (verknüpft es ist habend die unmittelbare Beziehung zum Funktionieren eigentlich AT nicht obligatorisch), wählt optimal vom Gesichtspunkt der Wirtschaftlichkeit, des Flusses der Umschaltungen und übrig das Regime des Funktionierens AT. AT hat die Steuereinheit (TCM). Bei dem Entdecken des Defektes ins Gedächtnis der Steuereinheit schreibt sich der entsprechende Kode (ein siehe die Spezifikationen zum Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).

Von den einzigen Prozeduren der Bedienung AT, deren Ausführung auf der regelmäßigen Grundlage erzeugt werden soll, ist die Prüfung des Niveaus ihrer Arbeitsflüssigkeit (ATF) und der Ersatz ATF. Die Ordnung der Ausführung der gegebenen Prozeduren ist in den Abteilungen die Prüfung der Niveaus der Flüssigkeiten, die Kontrolle der Ausfließen und den Ersatz transmissionnogo die Öle AT (entsprechend) die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung des Autos dargelegt.

Dank der Anwendung D/W der Regimes «P» / «N» (der Sensor PNP) kann der Start des Motors nur verwirklicht sein wenn sich der Hebel des Selektors AT in der Lage "R" oder «N» befindet, was zulässt, die zufällige Bewegung des Autos beim Versuch des Starts zu verhindern.

Beim Ausgang ihrer Ordnung der Sensoren, die vom Block TCM verwendet werden, AT geht auf den Notbetrieb der Arbeit über. Dabei kann das Auto der Motor vorwärts nur auf der 4. Sendung. E/m sind die Ventile der Umschaltung der Sendungen Strom abgeschaltet.

Im gegenwärtigen Kapitel werden nur die allgemeinen Informationen über die Arbeit und die Konstruktion AT gebracht.

Die Reparatur AT, die mit ihrer Auseinandersetzung verbunden sind, es ist nötig den Experten aufzutragen.