06c49879

9. Die automatische Transmission

Die Spezifikationen

Der Typ und der Umfang ATF Siehe die Spezifikationen zum Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung des Autos
Die Übertragungsbeziehungen beim Handregime der Arbeit

AT A5S 310Z (das Modell 730i)

  • Die 1. Sendung
3.66
  • Die 2. Sendung
2.00
  • Die 3. Sendung
1.41
  • Die 4. Sendung
1.00
  • Die 5. Sendung
0.74
  • Der Rückwärtsgang
4.1

AT A5S 560Z (das Modell 740i, 740iL)

  • Die 1. Sendung
3.55
  • Die 2. Sendung
2.24
  • Die 3. Sendung
1.54
  • Die 4. Sendung
1.00
  • Die 5. Sendung
3.68
  • Der Rückwärtsgang
4.1
Die Momente der Umschaltung der Sendungen, bei der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle//Geschwindigkeit der Bewegung (die Lage des Pedals des Gases entspricht den mittleren Wendungen des Motors, ist das Programm «E» gewählt, AT im Regime «D»), U/min//Kilometer je Stunde

AT A5S 310Z (das Modell 730i)

  • 1> 2
2080 ÷ 2370//14 ÷ 21
  • 2> 3
2160 ÷ 2330//30 ÷ 37
  • 3> 4
2200 ÷ 2320//45 ÷ 52
  • 4> 5
2340 ÷ 2470//76 ÷ 83
  • 4 (beim blockierten Hydrotransformator)
4080 ÷ 4270//153 ÷ 160
  • 4 (beim losgelösten Hydrotransformator)
3570 ÷ 3750//132 ÷ 139
  • 5 (beim blockierten Hydrotransformator)
2180 ÷ 2440//83 ÷ 91
  • 5 (beim losgelösten Hydrotransformator)
2150 ÷ 2210//78 ÷ 86

AT A5S 560Z (das Modell 740i)

  • 1> 2
1750 ÷ 2020//10 ÷ 18
  • 2> 3
1830 ÷ 2050//21 ÷ 29
  • 3> 4
1890 ÷ 2060//35 ÷ 42
  • 4> 5
1920 ÷ 2030//56 ÷ 63
  • 4 (beim blockierten Hydrotransformator)
2670 ÷ 2860//95 ÷ 103
  • 4 (beim losgelösten Hydrotransformator)
2500 ÷ 2680//88 ÷ 96
  • 5 (beim blockierten Hydrotransformator)
2220 ÷ 2340//95 ÷ 103
  • 5 (beim losgelösten Hydrotransformator)
1890 ÷ 1960//68 ÷ 75
Die Momente der Umschaltung der Sendungen, bei der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle//Geschwindigkeit der Bewegung (das Pedal des Gases ist das Programm «E» vollständig ausgedrückt, gewählt, AT im Regime «D»), U/min//Kilometer je Stunde

AT A5S 310Z (das Modell 730i)

  • 1> 2
4930 ÷ 5640//50 ÷ 57
  • 2> 3
5160 ÷ 5550//96 ÷ 103
  • 3> 4
5320 ÷ 5590//140 ÷ 148
  • 4> 3
3260 ÷ 3440//113 ÷ 121
  • 4> 5 (beim blockierten Hydrotransformator)
6300 ÷ 6500//245 ÷ 242
  • 5> 4 (beim blockierten Hydrotransformator)
3040 ÷ 3190//159 ÷ 167
  • 3> 2
2780 ÷ 2950//62 ÷ 70
  • 2> 1
2390 ÷ 2530//25 ÷ 33

AT A5S 560Z (das Modell 740i)

  • 1> 2
5340 ÷ 6040//48 ÷ 56
  • 2> 3
5480 ÷ 5920//86 ÷ 93
  • 3> 4
5430 ÷ 5730//128 ÷ 136
  • 4> 3
2670 ÷ 2830//85 ÷ 92
  • 4> 5 (beim blockierten Hydrotransformator)
5340 ÷ 5540//202 ÷ 209
  • 5> 4 (beim blockierten Hydrotransformator)
2740 ÷ 2900//132 ÷ 139
  • 3> 2
2280 ÷ 2440//39 ÷ 46
  • 2> 1
2110 ÷ 2240//17 ÷ 24
Die Momente der Umschaltung der Sendungen, bei der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle//Geschwindigkeit der Bewegung (das Pedal des Gases in der Lage ist gewählt «Kick-down», das Programm «E», AT im Regime «D»), U/min//Kilometer je Stunde

AT A5S 310Z (das Modell 730i)

  • 1> 2
5720 ÷ 6420//58 ÷ 66
  • 2> 3
6080 ÷ 6460//114 ÷ 122
  • 3> 4
6220 ÷ 6490//166 ÷ 174
  • 4> 3 (beim blockierten Hydrotransformator)
4030 ÷ 4230//156 ÷ 164
  • 4> 5 (beim blockierten Hydrotransformator)
6300 ÷ 6500//245 ÷ 252
  • 5> 4 (beim blockierten Hydrotransformator)
4410 ÷ 4560//231 ÷ 239
  • 3> 2
4020 ÷ 4300//103 ÷ 111
  • 2> 1
2880 ÷ 3190//47 ÷ 55

AT A5S 560Z (das Modell 740i)

  • 1> 2
6120 ÷ 6800//57 ÷ 64
  • 2> 3
6250 ÷ 6670//99 ÷ 107
  • 3> 4
6100 ÷ 6390//145 ÷ 153
  • 4> 3 (beim blockierten Hydrotransformator)
3450 ÷ 3650//131 ÷ 138
  • 4> 5 (beim blockierten Hydrotransformator)
6300 ÷ 6500//238 ÷ 246
  • 5> 4 (beim blockierten Hydrotransformator)
4660 ÷ 4810//224 ÷ 231
  • 3> 2
3660 ÷ 3590//83 ÷ 91
  • 2> 1
2660 ÷ 3010//37 ÷ 45
Die Momente der Umschaltung der Sendungen, bei der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle//Geschwindigkeit der Bewegung (bei der Handbedienung), U/min

AT A5S 310Z (das Modell 730i)

  • 5> 4 (beim blockierten Hydrotransformator)
4410 ÷ 4560//231 ÷ 239
  • 4> 3 (beim blockierten Hydrotransformator)
4030 ÷ 4230//156 ÷ 164
  • 3> 2
3600 ÷ 3900//102 ÷ 111
  • 2> 1
2240 ÷ 2670//47 ÷ 55

AT A5S 560Z (das Modell 740i)

  • 5> 4 (beim blockierten Hydrotransformator)
4660 ÷ 4810//224 ÷ 231
  • 4> 3 (beim blockierten Hydrotransformator)
3450 ÷ 3650//131 ÷ 138
  • 3> 2
3290 ÷ 3610//83 ÷ 91
  • 2> 1
2040 ÷ 2530//37 ÷ 45
Die Geschwindigkeit des Einschlusses der Sicherheitsblockierung des Rückwärtsgangs, Kilometer je Stunde

AT A5S 310Z (das Modell 730i)

9 ÷ 11

AT A5S 560Z (das Modell 740i)

5 ÷ 10
Die Bezeichnung//Durchmesser des Hydrotransformators AT A5S 310Z, mm E18//260
Die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle mit eingesetzt stojanotschnym von der Bremse und dem ausgedrückten Bremspedal, U/min
AT A5S 310Z (das Modell 730i) 2070//2270
AT A5S 560Z (das Modell 740i) 1870//2040

Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen, Nm

Das Tau zum Träger des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen/zu AT 15
Klemm- die Schraube zur Balancierstange der Steuereinheit 10
Der Träger des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen zum Tunnel 7
Der Schalter zum Träger des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen 4.5
Das Tau des Systems Interlock zum Träger des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen 7
Der querlaufende Balken des Blendrahmens zur Karosserie 21
Das Resinometallitscheski Gelenk zum querlaufenden Balken des Blendrahmens oder zu AT 21
Der Hydrotransformator zum Schwungrad (dem Schnitzwerk М8//М10) 26//45
AT zum Motor
  • Die Bolzen mit schestigrannoj vom Kopf (M8//М10//m 12)
24//45//82
Die Bolzen Torx (M8//М10//m 12) 21//42//72
Die Beilage der Härte zu at/hinter Deckel 23
Die Schale kartera AT
  • A5S 310Z
6
  • A5S 560Z/440Z
10
Der Pfropfen der Abflußöffnung ATF
  • Das Schnitzwerk M10
16
  • A5S 440Z (M16x1.5)
30
  • A5S 560Z
50
Der Pfropfen saliwnogo die Öffnungen ATF
A5S 310Z/560Z 100
A5S 440Z (M18x1.5) 35
Der Hebel des Selektors zu AT 10
Der Sensor PNP zu AT 10
Die fette Pumpe zu karteru AT
  • A5S 560Z (M5//М6)
5//10
  • Alle Übrigen
11
Der fette Netzfilter
  • A5S 440Z/560Z
5
  • A5S 310Z
6
Carter der fetten Pumpe 10
Der Anschlussstutzen der Rohrleitung des fetten Heizkörpers zu AT (A5S 440Z)
  • Der hohle Bolzen
25
  • Der Bolzen mit der Mutter
20
Die hydraulische Steuereinheit zu AT
  • A5S 310Z/440Z
8
  • A5S 560Z (M6x12//M6x55)
6//8
Der Block der Ventile zur hydraulischen Steuereinheit 5
Der Regler des Drucks und e/m die Ventile zum Block der Ventile 5
Die richtende Platte/Mechanismus der Blockierung AT in der Lage «P»
  • A5S 310Z/440Z
10
  • A5S 560Z
23
Die Impulssensoren
  • A5S 310Z/440Z
5
  • A5S 560Z (M5//М8)
6//23
Der Flansch e/m der Ventile und den Regler des Drucks zur hydraulischen Steuereinheit 5