06c49879

8.1.2. Die Abnahme und die Anlage RKPP

Niedriger wird die Beschreibung für RKPP S5D 310Z gebracht.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  2. Nehmen Sie die Montage des Systems der Ausgabe OG und ihre Thermoschutzschirme (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes und der Ausgabe der durcharbeitenden Gase).
  3. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage der ljambda-Sonden vom Querbalken des Blendrahmens und von RKPP aus.
  1. Trennen Sie den Stecker der elektrischen Leitungsanlage D/W der Rückfahrleuchten. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Querbalken des Blendrahmens und von RKPP aus.
  1. Auf dem Motor M62 nehmen Sie den Sensor CKP (ab siehe das Kapitel des Systems der elektrischen Ausrüstung des Motors).
  1. Schalten Sie kardannyj die Welle von RKPP aus und hängen Sie es aus. Unterstützen Sie RKPP vom Heber. Ziehen Sie die Bolzen heraus und nehmen Sie den Querbalken des Rahmens ab.
  1. Auf den Modellen mit den Motoren M51, M52, M60 und M62 legen Sie zwischen der Schale kartera des Motors und dem Balken der Vorderbrücke brussok (die Verwendung № 23 3 030, – für die Motoren M60 und M62, oder № 11 7 360, – für die Motoren M51 und M52). Auf den Modellen mit den Motoren M60 und M62 drehen Sie die Vorderräder nach links bis zum Anschlag um und senken Sie die Getriebe.
  1. Nehmen Sie den Riegel (4 ab), nehmen Sie den Luftzug des Antriebes der Umschaltung der Sendungen aus dem Gelenk heraus und nehmen Sie die Scheiben (5 ab).

Bei der Anlage schmieren Sie den Luftzug des Antriebes der Umschaltung der Sendungen ein.


  1. Vom Schraubenzieher heben Sie nach oben die Sperrklammer. Nehmen Sie den axialen Finger der Sperrklammer heraus und nehmen Sie den Kern der Stütze des Hebels der Umschaltung der Sendungen ab.

Bei der Anlage schmieren Sie die Finger ein.

  1. Nehmen Sie den vollziehenden Zylinder des Hydroantriebes der Kupplung ab, die Druckrohrleitung nicht ausschaltend.

Die Verdünnung im vollziehenden Zylinder ist nötig es allmählich zu stürzen, damit durch uplotnitelnuju die Manschette in den Zylinder die Luft nicht eindrang.


  1. Unterstützen Sie RKPP vom Heber, ziehen Sie die Bolzen ihrer Befestigung heraus, führen Sie RKPP rückwärts ab und nehmen Sie von der Bewegung nach unten ab.

Bei der Abnahme und der Anlage RKPP soll auf eingangs- der Welle nicht hängen, es kann die getriebene Disk der Kupplung andernfalls deformiert werden. Bei der Anlage schrauben Sie die Bolzen der Befestigung nur zusammen mit den Scheiben ein!

  1. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Die zentrierenden Büchse zu beachten: falls notwendig nehmen Sie sie aus kartera RKPP heraus und stellen Sie in den Block der Zylinder ein. Die beschädigten zentrierenden Büchse ersetzen Sie. Nehmen Sie muftu und die Gabel der Ausschaltung der Kupplung ab, reinigen Sie sie und schmieren Sie an den entsprechenden Stellen ein. Wenn das Schmieren auf eingangs- der Welle RKPP klebrig, die getriebene Disk der Kupplung zu ersetzen.
  2. Die Gelegenheit ausgenutzt, prüfen Sie die getriebene Disk der Kupplung auf die Abwesenheit des Rostes in schlizach und falls notwendig ersetzen Sie die Disk. Mit Hilfe des alten Lumpens entfernen Sie mit schlizew der getriebenen Disk der Kupplung das alte Schmieren und den Staub, der sich bei istiranii der Reibungs- Lasche bildete. Danach vom kleinen Pinsel tragen Sie das Schmieren für schlizewych der Vereinigungen von der feinen Schicht auf die ganze Oberfläche schlizew, auf schlizewoj den Falz und schejku gleichmäßig auf.
  3. Nach der Anlage prokatschajte der Hydroantrieb der Kupplung, korrigieren Sie das Niveau transmissionnoj die Flüssigkeiten und überzeugen Sie sich von der Abwesenheit ihrer Ausfließen.