06c49879

8.2.2. Die Abnahme und die Anlage der Kupplung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie RKPP (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage RKPP ausgezogen).
  1. Blockieren Sie das Schwungrad von proworatschiwanija mit Hilfe der speziellen Verwendung № 11 2 070 (für die Motoren M60, M62 und M73) oder № 11 2 170 (für die übrigen Motoren).
  1. Ziehen Sie in der Kreuzordnung auf 1 Wendung die Bolzen bis zur Abnahme der Bemühung von der Druckfeder der Kupplung heraus. Nehmen Sie den Korb der Kupplung und die getriebene Disk ab.
  1. Reinigen Sie das Schwungrad und druck- die Disk der Kupplung von den Verschmutzungen und prüfen Sie sie auf den Verschleiß und die Abwesenheit der Beschädigungen. Falls notwendig ersetzen Sie das Schwungrad oder druck- die Disk der Kupplung.
  2. Prüfen Sie die Leichtigkeit des Laufs und die Abwesenheit bijeni des Vorderlagers der Eingangswelle RKPP und falls notwendig, das Lager zu ersetzen.
  3. Die Bolzen der Befestigung des Schwungrades auf die Abwesenheit der Durchflüsse des Öls zu prüfen. Falls notwendig ersetzen Sie die Bolzen.
  4. Die getriebene Disk der Kupplung auf die Abwesenheit der Beschädigungen und des Rostes auf schlizach, falls notwendig zu prüfen, die getriebene Disk zu ersetzen.

Verschmutzt von den fremdartigen Stoffen (das Öl, das Reinigungsmittel usw.) unterliegen die getriebenen Disks dem obligatorischen Ersatz.


  1. Die getriebene Disk der Kupplung auf den Verschleiß zu prüfen. Dazu messen Sie den Vorsprung der Reibungslasche auf den Nieten für ihre Befestigung, jedesmal nach dem schließenden Kopf (A). Die getriebene Disk der Kupplung ist nötig es zu ersetzen, wenn es der Vorsprung der Lasche nach dem schließenden Kopf 1 als mm gibt. Stellen Sie die getriebene Disk der Kupplung auf die vorläufig gereinigte Eingangswelle RKPP fest und überzeugen sich darin, dass sich die Disk auf der Welle leicht bewegt.
  1. Die Anlage wird in der Rückordnung erzeugt. Die getriebene Disk der Kupplung fordert die vorsichtige Anrede: betreffen Sie die Oberflächen der Reibungslaschen nicht, stellen Sie die getriebene Disk richtig, entsprechend den Zeichen «Motorseite» (die Seite des Motors) und «Getriebeseite» (die Seite RKPP) fest. Otzentrirujte die getriebene Disk der Kupplung mit Hilfe der Verwendung № 21 2 130 (für 5-stufig RKPP) oder № 21 2 120 (für 5-stufig RKPP).
  2. Bei der Anlage des Korbes der Kupplung schrauben Sie die Bolzen manuell ein und ziehen Sie sie in der Kreuzordnung jedesmal auf 1 Wendung mit der geforderten Bemühung fest.